Wie wähle ich den richtigen Boden für meine Wohnung?

Ist Ihr Fußboden ersatzbedürftig? Sie wissen einfach nicht, wie man einen Boden auswählt? In diesem Blog sagen wir Ihnen, wie Sie den richtigen Boden für Ihr Zuhause wählen können!

Der Raum

Bevor Sie sich für einen Fußboden entscheiden, ist es sehr wichtig, dass Sie sich den Raum, in dem der Boden verlegt werden soll, genau ansehen. Es ist auch wichtig, dass Sie sich den Stil und die Einrichtung des Raumes ansehen. Das liegt daran, dass der Boden die Atmosphäre bestimmt. Vielleicht möchten Sie also im Badezimmer eine andere Atmosphäre schaffen als im Wohnzimmer. Hier können Sie berücksichtigen. 

Das Material

Bei der Wahl eines Fußbodens müssen Sie verschiedene Aspekte berücksichtigen. Müssen Sie sich zum Beispiel auch überlegen, welches Material Sie für den Boden verwenden wollen? Wie viel Geld Sie ausgeben möchten, wie haltbar der Boden ist und welche Art von Pflege Sie dafür durchführen müssen. Zum Beispiel könnten Sie sehr wohl auf Laminatfußböden hereinfallen. Dies ist einer der erschwinglichsten Fußböden. Aber ein gegossener Boden ist auch nicht die falsche Wahl. Allerdings ist ein Epoxidharzboden etwas teurer, aber Sie haben fast keine Wartung. Alles, was Sie tun müssen, ist wischen und staubsaugen. Möchten Sie einen Holzboden? Dann müssen Sie berücksichtigen, dass der Boden nicht wasserbeständig ist und einen angemessenen Pflegeaufwand erfordert. Wenn Sie den Boden also gut pflegen, ist er sehr langlebig.

Die Farbe

Auch die Farbe des Bodens ist für die Bestimmung der Raumatmosphäre von großer Bedeutung. In kleineren Räumen können helle Farben visuell mehr Raum schaffen. Und dunkle Böden können einen großen Raum ein wenig gemütlicher machen.